Achtsamkeit

“Achtsamkeit bedeutet, im gegenwärtigen Augenblick bewusst aufmerksam zu sein, ohne zu urteilen.” Jon Kabat-Zinn

Achtsamkeit ist ein Bewusstseinszustand, der erlaubt, jede innere und äußere Erfahrung im gegenwärtigen Moment vorurteilsfrei wahrzunehmen und zuzulassen. Mit zunehmender Achtsamkeit reduzieren sich gewohnheitsmäßige automatische und unbewusste Reaktionen auf das gegenwärtige Erleben, dies ermöglicht den Autopilot (unbewusste Handlungsmuster) zu durchbrechen und Raum für bewusste Reaktionen zu schaffen.

“Zwischen Reiz und Reaktion liegt die Freiheit.” Viktor Frankl

„Die Haltung der Achtsamkeit hilft uns, weniger aus Vorurteilen und Ängsten heraus zu leben, sondern den Augenblick so wahrzunehmen, wie er gerade ist. Dadurch erwächst in uns nach und nach eine innere Stärke, die es uns ermöglicht, auch mit schwierigen Situationen im Leben hilfreich umzugehen, was wiederum die Angst und das Stressniveau senkt.“ „Durch das Üben einer nicht wertenden Präsenz des Bewusstseins im gegenwärtigen Augenblick wird die Fähigkeit kultiviert, die Dinge klarer zu sehen und bewusster zu handeln. Bringt man Achtsamkeit in automatische Prozesse wie Gefühls- oder Verhaltensmuster, bewirkt das, dass die Unbewusstheit verschwindet. Das geschieht auf dieselbe Weise, als wenn wir in einem dunklen Raum das Licht anmachen.“ Linda Lehrhaupt

Die Praxis der Achtsamkeit bringt uns in den Augenblick, genau so wie er ist. Es ist egal, wie wir den Augenblick empfinden – ob angenehm, oder unangenehm -, es geht darum jeden Moment, so wie er ist, bewusst wahrzunehmen und ihn mit einer offenen Geisteshaltung (Anfängergeist) anzunehmen. Ähnlich wie Kinder, die etwas mit all ihren Sinnen erforschen, weil sie es zum ersten Mal sehen.

„Durch die Praxis der Achtsamkeit entwickelt man eine Haltung der Akzeptanz, die Zugang zu einer liebevollen, entspannten und wertfreien Begegnung mit sich selbst, mit dem Körper, den Gefühlen und Gedanken ermöglicht. Diese Haltung wird von vielen Teilnehmern als sehr heilsam und entlastend erlebt und reduziert Stress.“ Linda Lehrhaupt

“Die wahre Lebensweisheit besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.” Pearl S. Buck

Achtsamkeit ist die beabsichtigte Lenkung der Aufmerksamkeit, durch ein lebendiges Erleben des Hier und Jetzt, auf die Gegenwart. Sie fördert die Klarheit sowie die Fähigkeit, die Realität des gegenwärtigen Augenblicks zu akzeptieren. Oft wird dabei der Atem benutzt, um den Geist zu zentrieren.